Die Mendelssohns in Berlin

Hier finden Sie Information zu Berliner Ausstellungen über Moses Mendelssohn und seine Nachkommen und zu historischen Orten ihrer Familiengeschichte.

Zudem haben wir einen Überblick über 20 historische Mendelssohn-Orte in Berlin veröffentlicht.

Mendelssohn Remise am Gendarmenmarkt: Die Mendelssohn in der Jägerstraße

Dauerausstellung in einer Geschichtswerkstatt mit Veranstaltungssaal im ehemaligen Stammhaus von Mendelssohn Co: über die Mendelssohn-Bankiers in der Friedrichstadt, mit Exkursen über die „Religion der Mendelssohns“ und die „Gegenwelt Leipziger Straße 3“, das Palais der Familie Mendelssohn Bartholdy.

Mendelssohn Remise
Jägerstraße 51
10117 Berlin
Täglich geöffnet von 12 Uhr bis 18 Uhr

U-Bhf. Hausvogteiplatz oder U-Bhf. Stadtmitte

Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim: Sorgenfrei.

Dauerausstellung: Die Geschichte der Villa Oppenheim und ihrer Bewohnerinnen und Bewohner - der Familie Alexander Mendelssohn, die hier ihre „Villa Sorgenfrei“ bewohnte; ihrer Nachkommen aus den Bankiers- und Unternehmerfamilien Oppenheim und Warschauer, die in Charlottenburg lebten; und des Malers Josef Block, der in diese Verwandschaft eingeheiratet hat.

Villa Oppenheim
Schloßstraße 55
14059 Berlin
T 030 - 90 29 24 106

villa-oppenheim-berlin.de

Geöffnet Dienstags bis Freitags von 10 Uhr bis 17 Uhr
am Wochenende und Feiertage 11 Uhr bis 17 Uhr

Bus 109, 309, M45
U2 Sophie-Charlotte-Platz
U7 Richard-Wagner-Platz

Staatsbibliothek zu Berlin an der Potsdamer Straße: Mendelssohn-Raum

Die Staatsbibliothek, deren Mendelssohn-Archiv die größte Dokumentensammlung zur Familie Mendelssohn und ihren Komponisten bewahrt, zeigt innerhalb des Lesesaals im Scharoun-Bau eine wechselnde Präsentation von Gemälden und Schriftzeugnissen.

Staatsbibliothek zu Berlin
Potsdamer Straße 33
10785 Berlin

T 030 266 - 433888
staatsbibliothek-berlin.de

Geöffnet montags bis Freitags 9 Uhr bis 21 Uhr, Samstags 10 Uhr bis 19 Uhr.

U-Bhf. Potsdamer Platz

Dreifaltigkeitsfriedhof in Kreuzberg: Die Familie Mendelssohn und ihre Gräber vor dem Halleschen Tor

Dauerausstellung zur gesamten Familie Mendelssohn in einer ehemaligen Kapelle, die zu den Friedhöfen gehört, auf denen 28 Nachkommen Moses Mendelssohns und ihre Partner begraben sind.

Friedhöfe am Halleschen Tor
10961 Berlin
Mehringdamm 21

T 030 61 20 27-14
evfbs.de

Geöffnet
Januar/Dezember 8 Uhr bis 16 Uhr
Februar/November 8 Uhr bis 17 Uhr
März/Oktober 8 Uhr bis 18 Uhr
April/September 8 Uhr bis 19 Uhr
Mai bis August 8 Uhr bis 20 Uhr.

U-Bhf. Mehringdamm