Einführung | Die Mendelssohns | Wissenschaft | Ausstellung | Veranstaltungen | Projekte | Mendelssohn-Gesellschaft | Kontakt | Downloads | Impressum | Übersicht | mendelssohn.berlin

Startseite deutsch .  englisch
Aktuelles | Vergangenes | Heiraten | Bilder zu Veranstaltungen
Großväter erzählen aus dem kommenden Krieg. Bazon Brock zu Gast in der Remise. Im Mai 2009
Aktuelle Veranstaltungen
in der Mendelssohn-Remise
im Rahmen der Ausstellung "Die Mendelssohns in der Jägerstrasse"

10117  Berlin,  Jägerstraße 51 - zwischen Gendarmenmarkt und U-Bhf. Hausvogteiplatz -
Voranmeldung:
Tel: 030-817 047 26 (tägl. 12 - 18 Uhr)
Fax: 030-817 047 27
E-Mail: reservierung[at]mendelssohn-remise.de
Hier können Sie alle aktuellen Veranstaltungen herunterladen.
Bitte beachten Sie auch unseren aktuellen Newsletter.
18.12.2017 10:00 Montag
8. Berliner Klavierwettbewerb der Renate Schorler-Stiftung "zur Förderung junger begabter Pianisten und dem Klavierwerk Felix Mendelssohn Bartholdys verpflichtet", 1. Wertungsrunde
Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler, Charlottenstr. 55, 10117 Berlin
Veranstaltung der HfM Hanns Eisler Berlin in Kooperation mit der Veranstaltungsreihe "50 Jahre Mendelssohn-Gesellschaft".

Eintritt frei
18.12.2017 14:00 Montag
8. Berliner Klavierwettbewerb der Renate Schorler-Stiftung "zur Förderung junger begabter Pianisten und dem Klavierwerk Felix Mendelssohn Bartholdys verpflichtet", 1. Wertungsrunde
Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler, Charlottenstr. 55, 10117 Berlin
Veranstaltung der HfM Hanns Eisler Berlin in Kooperation mit der Veranstaltungsreihe "50 Jahre Mendelssohn-Gesellschaft".

Eintritt frei
20.12.2017 10:00 Mittwoch
8. Berliner Klavierwettbewerb der Renate Schorler-Stiftung "zur Förderung junger begabter Pianisten und dem Klavierwerk Felix Mendelssohn Bartholdys verpflichtet", 2. Wertungsrunde
Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler, Charlottenstr. 55, 10117 Berlin
Veranstaltung der HfM Hanns Eisler Berlin in Kooperation mit der Veranstaltungsreihe "50 Jahre Mendelssohn-Gesellschaft".

Eintritt frei
20.12.2017 14:00 Mittwoch
8. Berliner Klavierwettbewerb der Renate Schorler-Stiftung "zur Förderung junger begabter Pianisten und dem Klavierwerk Felix Mendelssohn Bartholdys verpflichtet", 2. Wertungsrunde
Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler, Charlottenstr. 55, 10117 Berlin
Veranstaltung der HfM Hanns Eisler Berlin in Kooperation mit der Veranstaltungsreihe "50 Jahre Mendelssohn-Gesellschaft".

Eintritt frei
21.12.2017 10:00 Donnerstag
8. Berliner Klavierwettbewerb der Renate Schorler-Stiftung "zur Förderung junger begabter Pianisten und dem Klavierwerk Felix Mendelssohn Bartholdys verpflichtet", Finalrunde
Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler, Charlottenstr. 55, 10117 Berlin
Veranstaltung der HfM Hanns Eisler Berlin in Kooperation mit der Veranstaltungsreihe "50 Jahre Mendelssohn-Gesellschaft".

Eintritt frei
21.12.2017 14:00 Donnerstag
8. Berliner Klavierwettbewerb der Renate Schorler-Stiftung "zur Förderung junger begabter Pianisten und dem Klavierwerk Felix Mendelssohn Bartholdys verpflichtet", Finalrunde
Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler, Charlottenstr. 55, 10117 Berlin
Veranstaltung der HfM Hanns Eisler Berlin in Kooperation mit der Veranstaltungsreihe "50 Jahre Mendelssohn-Gesellschaft".

Eintritt frei
21.12.2017 16:30 Donnerstag
Teestunde Salon K. Lesung von Blanche Kommerell
"Der Tannenbaum", das Märchen von Hans Christian Andersen, und andere Geschichten vor Weih-nachten. Mit Christian Steyer ( Klavier).

Eintritt frei.
31.12.2017 20:00 Sonntag
Am Flügel: Silvia Patru und Matt Rubenstein. Lesung: Thomas Lackmann und Marlene Weller.

Eintritt: 17 €
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
04.01.2018 13:00 Donnerstag
10 Jahre "Klassik um Eins" (I): PianistInnen singen Mendelssohn Bartholdy auf dem Klavier
Zehn Mittagskonzerte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin von Januar bis März, in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft. Leitung und Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Dauer: 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, Besucher werden am Konzertende um Spenden für die Mendelssohn-Remise und das Klassik-um-Eins-Stipendium der HfM Hanns Eisler gebeten.
11.01.2018 13:00 Donnerstag
10 Jahre "Klassik um Eins" (II): Fagott! Klasse Prof. Tessmann
Zehn Mittagskonzerte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin von Januar bis März, in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft. Leitung und Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Dauer: 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, Besucher werden am Konzertende um Spenden für die Mendelssohn-Remise und das Klassik-um-Eins-Stipendium der HfM Hanns Eisler gebeten.
15.01.2018 19:00 Montag
Festliches Benefizkonzert "50 Jahre Mendelssohn-Gesellschaft" mit Daniel Hope (Violine)
Kleiner Saal Konzerthaus am Gendarmenmarkt
18.01.2018 13:00 Donnerstag
10 Jahre "Klassik um Eins" (III): Lieder von Felix Mendelssohn Bartholdy
Leitung: Alexander Fleischer

Zehn Mittagskonzerte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin von Januar bis März, in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft. Leitung und Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Dauer: 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, Besucher werden am Konzertende um Spenden für die Mendelssohn-Remise und das Klassik-um-Eins-Stipendium der HfM Hanns Eisler gebeten.
21.01.2018 10:00 Sonntag
Mit Gideon Freudenthal (Tel Aviv), Grit Schorch (Bayreuth), Conrad Wiedemann (Berlin), Ursula Goldenbaum (Atlanta), Anne Pollok (Columbia SC), Dominique Bourel (Paris), Adam Sutliffe (London), Christoph Schulte (Potsdam), Mona Körte (Berlin), Reimar F. Lacher (Halberstadt), Inka Bertz (Berlin).

Veranstalter: Mendelssohn-Gesellschaft, Jüdisches Museum Berlin, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam und Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft des Leo Baeck Instituts in der Bundesrepublik Deutschland.

Teilnahmegebühr: 10 €.
reservierung@mendelssohn-remise.de; Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
21.01.2018 19:00 Sonntag
Konzert "Was ist der Mensch?"
Musikalische Collage zum Moses Mendelssohn-Symposion im Tieranatomischen Theater der Charité, Philippstr. 12/13, 10115 Berlin.
Mit Werken von Andreas Romberg, Fanny Hensel, Felix Mendelssohn Bartholdy, Eugene Albert, Arnold Mendelssohn und Galt Mac Dermot.
Mit der Cappella Vocale Berlin er Ev. Kirchengemeinde zu Staaken u.a. Leitung: Carsten Albrecht.

Eintritt: 16 € (Anmeldung erforderlich, begrenzte Platzzahl!)
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de; Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
22.01.2018 10:00 Montag
Mit Gideon Freudenthal (Tel Aviv), Grit Schorch (Bayreuth), Conrad Wiedemann (Berlin), Ursula Goldenbaum (Atlanta), Anne Pollok (Columbia SC), Dominique Bourel (Paris), Adam Sutliffe (London), Christoph Schulte (Potsdam), Mona Körte (Berlin), Reimar F. Lacher (Halberstadt), Inka Bertz (Berlin).

Veranstalter: Mendelssohn-Gesellschaft, Jüdisches Museum Berlin, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam und Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft des Leo Baeck Instituts in der Bundesrepublik Deutschland.

Teilnahmegebühr: 10 €.
reservierung@mendelssohn-remise.de; Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
25.01.2018 13:00 Donnerstag
10 Jahre "Klassik um Eins" (IV): Schülerinnen & Schüler des Carl Philipp Emanuel Bach-Gymnasiums
Leitung: Peter Rainer.

Zehn Mittagskonzerte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin von Januar bis März, in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft. Leitung und Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Dauer: 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, Besucher werden am Konzertende um Spenden für die Mendelssohn-Remise und das Klassik-um-Eins-Stipendium der HfM Hanns Eisler gebeten.
27.01.2018 12:00 Samstag
Orgelkonzert: "Morgenglanz der Ewigkeit"
Kompositionen und Transkriptionen für Orgel. Werke von Fanny Hensel, Felix Mendelssohn Bartholdy, Arnold Mendelssohn, August Wilhelm Bach und Hans Huber sowie eine Präsentation des Mendelssohn-Friedens-Projekts in Hamburg. Organist: Norbert Hoppermann.
Mit Unterstützung der Evangelischen Kirchengemeinde St. Petri - St. Marien, Berlin.

Ort: St. Marien, Karl-Liebknecht-Str. 8, 10178 Berlin - Das Orgelkonzert findet nahe der historischen Parzelle statt, auf der bis 1886 das Haus der Familie Moses Mendelssohn stand, das Haus der der Berliner Aufklärung.

Eintritt frei.
reservierung@mendelssohn-remise.de; Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
29.01.2018 19:00 Montag
Die Frauen sind an allem schuld. Brendel / Dorothea Mendelssohn-Veit-Schlegel, die Salons und die jüdische Geschichte.
Vortrag: Stefanie Schüler-Springorum (Zentrum für Antisemitismusforschung). Anschließend: Präsentation der großen frühromantischen Dokumenten-Sammlung Hans-Joachim Dopfer aus dem Nachlaß Dorothea Schlegels und Philipp Veits. Mit Norbert Suhr und Sebastian Panwitz.

Eintritt frei.
01.02.2018 13:00 Donnerstag
10 Jahre "Klassik um Eins" (V): Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett Es-Dur, op. 20 (1825)
Mit Stephan Picard, Elvira van Groningen, Cesar Laporev, Alexander Kisch (Violinen) , Grigorii Kovalev, German Tcakulov (Bratschen), Claudio Bohorquez und Haran Meltzer ((Violoncelli).

Zehn Mittagskonzerte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin von Januar bis März, in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft. Leitung und Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Dauer: 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, Besucher werden am Konzertende um Spenden für die Mendelssohn-Remise und das Klassik-um-Eins-Stipendium der HfM Hanns Eisler gebeten.
02.02.2018 19:00 Freitag
Preisträgerkonzert des 8. Berliner Klavierwettbewerbs der Renate Schorler-Stiftung "zur Förderung junger begabter Pianisten und dem Klavierwerk Felix Mendelssohn Bartholdys verpflichtet"
Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, Neuer Marstall, Krönungskutschensaal, , Schloßplatz 7, 10178 Berlin.

Eintritt: 4 €
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe ?50 Jahre Mendelssohn-Gesellschaft?.
03.02.2018 12:00 Samstag
Präsentation der erweiterten Ausstellung in der Mendelssohn-Remise
Mit Unterstützung der LOTTO Stiftung Berlin und der Hermann Reemtsma-Stiftung.

Eintritt frei
03.02.2018 17:00 Samstag
Die schönsten Lieder, Duette und Briefe von Felix Mendelssohn Bartholdy
Aufgeführt und gelesen anläßlich seines Geburtstages im Rahmen von "50 Jahre Mendelssohn-Gesellschaft"
Mit Tobias Berndt (Bariton), Mirella Hagen (Sopran), Alexander Fleischer (Klavier), Thomas Quasthoff (Lesung).

Eintritt: 15 €
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.

03.02.2018 20:00 Samstag
Geburtstagskonzert für Felix Mendelssohn Bartholdy: Lieder und Duette von Fanny Hensel, Mendelssohn Bartholdy und Arnold Mendelssohn
Mit Studenten im Fach Gesang der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Leitung: Alexander Fleischer.

Ort: Neuer Marstall, Krönungskutschensaal, Schloßplatz 7, 10178 Berlin.

Eintritt frei.
08.02.2018 13:00 Donnerstag
10 Jahre "Klassik um Eins" (VI): Ludwig van Beethoven, Michail Glinka, Sergei Prokofiev und Camille Saint-Saens
Ludwig van Beethoven: Trio h-moll (arr. Arkady Gurfinkel); Michail Glinka: Trio Pathetique (arr. Arkady Gurfinkel); Sergei Prokofiev: Ouverture über ein jüdisches Thema (arr. Arkady Gurfinkel); Camille Saint-Saens: Rondo capriccioso (arr. Rafi Feigelson)
Alex und Daniel Gurfinkel, Klarinetten; Silvia Patru, Klavier

Zehn Mittagskonzerte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin von Januar bis März, in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft. Leitung und Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Dauer: 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, Besucher werden am Konzertende um Spenden für die Mendelssohn-Remise und das Klassik-um-Eins-Stipendium der HfM Hanns Eisler gebeten.
15.02.2018 13:00 Donnerstag
10 Jahre "Klassik um Eins" (VII): Klavierquartett Nr. 1 c-Moll op. 15 von Gabriel Fauré
Luisa Staples, Violine; Yeaji Kang, Viola; YeongKwang Lee, Cello; A JinSohn, Klavier.

Zehn Mittagskonzerte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin von Januar bis März, in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft. Leitung und Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Dauer: 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, Besucher werden am Konzertende um Spenden für die Mendelssohn-Remise und das Klassik-um-Eins-Stipendium der HfM Hanns Eisler gebeten.
22.02.2018 13:00 Donnerstag
10 Jahre "Klassik um Eins" (VIII): Das Arcon Trio spielt das Klaviertrio c-moll op. 66 von Felix Mendelssohn Bartholdy
David Marquard, Violine; Janis Marquard, Cello; Julius Asal, Klavier.

Zehn Mittagskonzerte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin von Januar bis März, in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft. Leitung und Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Dauer: 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, Besucher werden am Konzertende um Spenden für die Mendelssohn-Remise und das Klassik-um-Eins-Stipendium der HfM Hanns Eisler gebeten.
24.02.2018 19:00 Samstag
"Was ist der Mensch?" Musikalische Collage, aufgeführt zum ersten Berliner Moses Mendelssohn-Symposion "Bestimmung des Menschen" / Bilder des "Juden von Berlin"
Mit Werken von Eugene d?Albert, Fanny Hensel, Galt Mac Dermot, Felix Mendelssohn Bartholdy, Arnold Mendelssohn, Andreas Romberg und der Cappella Vocale Berlin der Evangelischen Gemeinde zu Staaken u.a., unter Leitung von Carsten Albrecht.
Mit Unterstützung der Evangelischen Kirchengemeinde St. Petri - St. Marien.

Ort: St. Marien, Karl-Liebknecht-Straße 8, 10178 Berlin.

Eintritt: 12 €.
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de; Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
27.02.2018 19:30 Dienstag
Gastkonzert in der Reihe "Duo Plus"
Pierre-Octave Ferroud: Sonate für Violine und Klavier (1929); Béla Bartók: Kontraste für Klarinette, Violine und Klavier (1938); Dmitri Schostakowitsch: Sonate für Violine und Klavier op. 134 (1968)
Mit Ralf Foster, Klarinette; Judith Ingolfsson, Violine; Vladimir Stoupel, Klavier.

Eintritt: 15 €, erm. 10 €.
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de; Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
01.03.2018 13:00 Donnerstag
10 Jahre "Klassik um Eins" (IX): Harfenmusik von Bach bis Hindemith
Mit Carmen Steinmeier.

Zehn Mittagskonzerte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin von Januar bis März, in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft. Leitung und Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Dauer: 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, Besucher werden am Konzertende um Spenden für die Mendelssohn-Remise und das Klassik-um-Eins-Stipendium der HfM Hanns Eisler gebeten.
02.03.2018 14:00 Freitag
Führung: Das Dreigestirn der Aufklärung
Die Berliner Freunde Lessing, Mendelssohn und Nicolai. Mit Walter Kreipe. Treffpunkt: Portal St. Marien (Mitte). Dauer: ca. 2 Stunden.

Teilnahmegebühr: 8 €.
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
05.03.2018 14:00 Montag
Führung zu Gräbern der Mendelssohns und ihrer Verwandten auf dem Jüdischen Friedhof Schönhauser Allee
Mit Sabine Krusen. Start: Eingang Friedhof Schönhauser Allee. Dauer: 2 Stunden.

Teilnahmegebühr: 8 €.
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
08.03.2018 13:00 Donnerstag
10 Jahre "Klassik um Eins" (X): Abschlußkonzert
Philip Graham, Violoncello (Instrument des Jahres); Birgitta Wollenweber, Klavier.

Zehn Mittagskonzerte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin von Januar bis März, in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft. Leitung und Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Dauer: 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, Besucher werden am Konzertende um Spenden für die Mendelssohn-Remise und das Klassik-um-Eins-Stipendium der HfM Hanns Eisler gebeten.
11.03.2018 11:00 Sonntag
Führung: Fünf Berliner Werke von Micha Ullman: "Niemand", "Blatt", "Bibliothek", "Stufen" und "Haus Mendelssohn"
Rundfahrt zu den Bodendenkmalen und Skulpturen des israelischen Bildhauers aus den Jahren 1990 bis 2015 in Kreuzberg, Mitte und Tiergarten. Mit Inka Bertz (Jüdisches Museum Berlin) und Thomas Lackmann (Mendelssohn-Gesellschaft). Start: Fromet-und Moses-Mendelssohn-Platz, 10969 Berlin. Letzte Station: Spandauer Str. 68 (Nähe Marienkirche). Dauer: 2,5 Std.

Eine Veranstaltung des Jüdischen Museums Berlin und der Mendelssohn-Gesellschaft.

Anmeldung erforderlich. Tickets: 15 €.
reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26.
18.03.2018 11:00 Sonntag
Führung: Ein Friedhof erzählt Geschichte
Ausstellung und 28 Mendelssohn-Gräber auf den Friedhöfen vor dem Halleschen Tor. Mit Heide Bergfeld. Treffpunkt: Haupteingang, Mehringdamm 21. Dauer: ca. 2 Stunden.

Veranstaltet vom Evangelischen Friedhofsverband Berlin Stadtmitte und der Mendelssohn-Gesellschaft.

Teilnahmegebühr: 8 €.
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
18.03.2018 17:00 Sonntag
Sonntagsmusik
Das Trio Visontay spielt das Klaviertrio Nr. 2 in Es - Dur op. 100 von Franz Schubert und das Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8 von Dimitri Schostakowitsch.

Eintritt: 14 € / erm. 11 €.
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.
19.03.2018 19:30 Montag
Remisenkino: "American Madness" / "Der Tag, an dem die Bank gestürmt wurde" ( USA 1932, 75 Min.)
Regie: Frank Capra. Auftakt der Filmreihe "Banker, Banken & Bankiers" zur Begleitung des neu erschienenen Buches von Sebastian Panwitz über die Geschichte von Mendelssohn & Co. (Hentrich & Hentrich).

In Kooperation mit dem Verlag Hentrich & Hentrich.

Eintritt: 8 €.
Anmeldung: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27.